Peterstraßen Olympiade 2012 – sie fiel nicht ins Wasser!

Erwartet hatten wir ihn, den Regen. Er blieb weitgehend aus – Puh! Nach einer feierlichen Eröffnung trafen sich die Kinder der Grundschule Peterstraße zu einem fairen Wettkampf in Tiergruppen, um eine der begehrten Medaillen zu erlangen.

In jahrgangsgemischten Gruppen gaben die Kinder an zehn Sportstationen ihr Bestes. Geschicktes Balancieren eines Wasserbechers oder Führen eines Balles mit einem Hockeyschläger durch eine Slalomstation, ein Rollbrettparcours in der Sporthalle, Kistenstapeln, Weitwurf und Weitsprung, Kletterwand und Dreieckslauf machten den Kindern viel Freude.

Es ging darum, als ganze Mannschaft zu gewinnen. Die Kinder halfen und unterstützten sich gegenseitig und wurden von ihren Eltern, den Erzieherinnen aus der Bärenhöhle und Lehrerinnen tüchtig angefeuert.

Die Medaillen gewannen die Gruppe der Pferde, der Schafe und der Raupen.

Dank der hervorragenden Organisation durch die Schulpflegschaft, des Fördervereins und des Olympischen Komitees wurde es ein rundherum gelungenes Fest. Viele Eltern spendeten köstlichen Kuchen, Frucht- und Gemüsespieße sowie herzhafte und süße Muffins. An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön für die vielen Spenden!

Ein besonderes Dankeschön gilt Herrn Elschner für die wunderbaren Fotos.

Der Förderverein sorgte für Würstchen und Getränke und Herrn Tsiflidis vom Hellas Grill haben wir die großzügige Spende von 250 Pizzen zu verdanken.

Wir haben es alle sehr genossen und hoffen, noch viele Olympische Spiele in der Grundschule Peterstraße feiern zu können.

Dieser Beitrag wurde unter Archiv, Schulleben veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.