Sturmtief “Sabine”

Sehr geehrte Elternschaft,

das Sturmtief “Sabine” ist ab heute, 09.02.2020 bis voraussichtlich morgen, 10.02.2020 zu erwarten.

!!!!!!

Bitte entscheiden Sie, ob der Schulweg für ihr Kind am Montag, 10.02.2020, morgens und mittags bzw. nachmittags zumutbar ist.

Informieren Sie uns umgehend über die bekannten Wege, falls Sie entscheiden, dass Ihr Kind zuhause bleibt.

!!!!!!

Dazu möchte ich Ihnen einen Auszug der Email des Ministeriums für Schule und Bildung (MSB) von Freitag, 07.02.2020, 12.51 Uhr, weiterleiten.

“Sehr geehrte Damen und Herren,

nach Auskunft des Deutschen Wetterdienstes ist in ganz Nordrhein-Westfalen in der Nacht von Sonntag (09.02.2020) auf Montag (10.02.2020) mit schweren Sturm- und Orkanböen zu rechnen, die den ganzen Montag noch anhalten sollen.

Daher bitte ich Sie nachdrücklich, für Ihre Schule Vorsorge zu treffen. Bitte beachten Sie dabei Folgendes:

1)  Eltern entscheiden, ob der Schulweg für ihre Kinder zumutbar und sicher ist. Bei extremen Wetterlagen können Eltern entscheiden, ihr Kind nicht in die Schule zu schicken. In diesem Fall ist die Schule von den Eltern umgehend zu informieren.

2)  Als Schulleiterin bzw. als Schulleiter können Sie – nach Rücksprache mit dem Schulträger – entscheiden, den Unterricht nicht stattfinden zu lassen oder frühzeitig zu beenden, damit keine Gefahr für die Schülerinnen und Schüler entstehen kann.”

Zu Punkt 2: Der Schulträger trifft dazu seine Entscheidung morgen früh.

Mit freundlichen Grüßen

Sabine Trampenau, Schulleitung

Dieser Beitrag wurde unter Informationen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.